Zu den Inhalten springen

Servicenavigation

Jobbörse | . Anfahrt | . Kontakt | . Sitemap.

Hauptnavigation

Medizinische Rehabilitation

Ein gutes Konzept und optimale Rahmenbedingungen sind wichtig für eine erfolgreiche und nachhaltige Therapie in unserem Arbeitsfeld.

Dabei sind es die Mensachen, die in unserer Einrichtung arbeiten und die Menschen, die in unserer Einrichtung wieder den Weg zurück ins Leben finden wollen, die dieses Konzept mit Leben füllen und eine Therapie erfolgreich werden lassen.

Der Haltung folgend, dass der Mensch nicht nur  krank ist, wenn er krank ist, legen wir Wert auf die persönlichen Ressourcen unserer Patienten und auf die Reaktivierung eigener Stärken, Interessen, Vorerfahrungen und Neigungen.
Dabei wird, wo sinnvoll und gewünscht, die Familie der Angehörige in den Rehabilitationsprozess mit einbezogen. Unser Augenmerk richtet sich auf die Kompetenzen unserer Patienten und nicht auf vorhandene Defizite, was ganz praktische Auswirkungen für unsere Arbeit hat.

Neben einem Therapiekonzept, das auf dem modernsten Stand ist. zeichnen Kontinuität, Verlässlichkeit, Verbindlichkeit und Interesse am Anderen, neben fachlicher Qualifikation und großer Erfahrung, das Team der Rehabilitationseinrichtung aus.

Der Rehabilitationsrahmen, so normal und alltäglich gestaltet wie möglich, bietet unseren Patienten Alltags- und Außenorientierung.

Alltag wird bereits in und während der Rehabilitation geübt und gelebt.

Sich als Teil einer Gruppe erleben, Verantwortung für sich und andere übernehmen (lernen), Gemeinschaft erleben und gestalten, von und mit anderen lernen, Hilfe aus der Gruppe erhalten, Spaß haben und gemeinsam Lachen, Probleme im Miteinander lösen, unterschiedliche Rollen im Rehabilitationsalltag übernehmen und aktive Gestaltung des Alltags in der Maßnahme sind wichtige Wirkfaktoren in der Rehabilitation. Sie bilden sozusagen das Fundament, auf dem die spezifischen medizinisch – therapeutischen Leistungen und Trainings  aufbauen, fortführen und letztendlich nachhaltig greifen können.

Für eine Atmosphäre zu sorgen, in der man sich sicher, akzeptiert und aufgehoben fühlt,  sehen wir als unsere Aufgabe an. Dann fällt es leichter, Neues auszuprobieren, Kritik an sich heranzulassen, neue Wege zu gehen und an frühere Ressourcen anzuknüpfen.

Sie ist Vorraussetzung für das Gelingen der Rehabilitation.

© Medizinische Rehabilitationseinrichtung für psychische Gesundheit | Impressum | . Datenschutz.